Bereit und auf Hilfe warten

Zu Beginn Ihres Spitexauftrages an uns, überprüfen wir gemeinsam mit Ihnen, welcher Betreuungs- und Pflegebedarf besteht. Ebenfalls wird in diesem Erstgespräch besprochen, wie oft unsere Unterstützung für Sie notwendig ist.

Bezüglich unserer Pflege- und Betreuungsunterstützung übernehmen wir auch die Abklärungen mit Personen und Institutionen, welche in Ihrem Fall involviert sind. Insbesondere mit Ihren Familienangehörigen, Ärzten, dem Spital oder eventuell Heim. Uns liegt es sehr am Herzen Ihnen Ihre Sicherheit im Umgang mit Geräten oder Hilfsmitteln zu zeigen und erklären. Das gibt Ihnen mehr Selbstbewusstsein und Sicherheit im Alltag.

Da unsere Erfahrung gezeigt hat, dass am Anfang eine detaillierte Beratung und Evaluierung des individuellen Falles zu einem sicheren Fundament der Behandlung führt, beraten wir Sie und Ihre Angehörigen gerne auch in den folgenden Bereichen:

  • Gesundheitsföderung

  • Prävention

  • Krisen- und Risikosituationen

  • Ausscheidungsprobleme

  • Anwendung von Inkontinenzprodukten

  • diverse Anliegen zu Sozialversicherungen

  • Hilf jeglicher Art, die Sie benötigen